Salzburg-Braunau/Inn-Bischofshofen-Saalfelden-Schwarzach

Bahnhof Salzburg

Der Salzburger Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof des Ballungsraumes Salzburg und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Westen Österreichs. Er wird von rund 25.000 Reisenden täglich frequentiert und hatte lange Zeit die Funktion eines Grenzbahnhofs in Richtung Deutschland. Der Salzburger Hauptbahnhof ist ein Bahnh

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Salzburg_Hauptbahnhof_Station_Building_2014.JPG

of sowohl der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) als auch der Deutschen Bahn AG (DB). In ihm werden mehrere Fern- und Nahverkehrsstrecken der ÖBB miteinander verknüpft. Das sind die Westbahn von Wien und Linz und die Bahnstrecke Rosenheim–Salzburg, über die neben internationalen Zügen auch im Korridorverkehr über Rosenheim (das Deutsche Eck) Schnellverbindungen mit Tirol und Vorarlberg gefahren werden. Nach Süden führt als weitere Hauptstrecke die Salzburg-Tiroler-Bahn über Bischofshofen und Zell am See nach Wörgl, von welcher in Schwarzach-St. Veit die Tauernbahn abzweigt. Der Hauptbahnhof verfügt außerdem über eine Verladestelle für Autoreisezüge.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Salzburg_Hauptbahnhof

Bischofshofen

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Bahnhof_Bischofshofen_01.JPG

Der Bahnhof Bischofshofen liegt im österreichischen Bundesland Salzburg im Pongau. Er ist der Bahnhof der Stadtgemeinde Bischofshofen und ist der Knotenpunkt der Salzburg-Tiroler-Bahn und der Ennstalbahn, also der Verbindungen zwischen Salzburg, Innsbruck und Graz, mit Anbindung Klagenfurt (Tauernbahn), und damit der innerösterreichischen Ost–West-Verbindung mit den Alpentransversalen nach Nordwestitalien und Südosteuropa.

Seit dem Umbau zur Jahrtausendwende handelt es sich um einen Durchgangsbahnhof, zuvor um einen Inselbahnhof.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Bischofshofen

Ansprechpersonen